Business Intelligence - Digitale Messbarkeit herstellen

Analysephase

Im Zuge der Analysephase werden die bestehnden Probleme definiert. Das kann sehr oberflächlich formuliert oder bereits in einer gewichteten Problemmatrix vorhanden sein. Auch klassische Instrumente wie eine SWOT-Analyse können herangezogen werden.

SWOT-Analyse

Strengths

Welche Stärken lassen sich identifizieren?

Weaknesses

Welche Schwächen lassen sich identifizieren?

Opportunities

Welche Möglichkeiten bestehen?

Threats

Welche potenziellen Risiken existieren?

Beispielhafte Verbesserungen

Verbesserung der Warenkorbgröße

Durch verbesserten digitalen Sales Funnel.

Verbesserung der Average Handling Time durch Digitalisierung

Durch digitales Support-Angebot.

Verbesserung der Average Revenue per User

Durch verbesserten digitalen Sales Funnel.

Verbesserung der First Contact Resolution

Effizienter Kundenservice durch ein zusätzliches digitales Angebot.

Verbesserung des Customer Effort Scores (CES)

Durch verbesserten digitalen Sales Funnel.

Verbesserung des Customer Satisfaction Score (CSAT)

Effizienter Kundenservice durch ein digitales Angebot.

Designphase

In der zweiten Phase sollen die möglichen Szenarien besprochen werden, die zu einer Veränderung der analysierten Indikatoren führen sollen. Die angewandten Modelle sollen mögliche Ausgänge darlegen und zugleich Ist-Werte für angehende Tests darstellen.

Kohortenanalyse

Clusteranalyse

Analytischer Hierarchieprozess

Conjoint-Analyse

Entscheidungsphase

Implementierungsphase

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.