SSL-Zertifikate organisieren mit PHP-Wrapper

Wer die kostenlosen SSL-Zertifikate verwendet, z.B. für kleinere private Webprojekte, sollte, nicht nur im Zuge der DSGVO, darauf achten, dass diese gültig sind. Google warnt seine Nutzer vor Websiten ohne Sicherheitszertifikat. Dieser einfache PHP-Wrapper ist ein Bestandteil meines Backends zum ganzeinheitlichen Managen kleinerer Webprojekte und diese Code-Zeilen stelle ich hiermit zur Verfügung.

(Noch) keine Benachrichtigungen, aber ein schneller Blick für alle

In Python kann man sich das natürlich auch schreiben. Dieser PHP-Wrapper ist aus meinem lokalen PHP-Framework extrahiert und kann jetzt einfach per copy&paste in eine lokale Umgebung eingefügt werden. Ich war jetzt nicht im Übermaß künstlerisch unterwegs und hab da nur kleinere CSS-Zeilen drüber gejagt.

SSL Zertifikat auf Gültigkeit prüfen (PHP)

Wie verwende ich den PHP-Wrapper?

1.) Lokalen Webserver installieren (MAMP,XAMP,…)
2.) Ordner erstellen, z.B. “sslcheck” und im htdocs-Ordner ablegen
3.) Folgende Zeilen als “index.php” dort im Ordner sslcheck ablegen:

Wichtig: Im oberen Abschnitt die gewünschten URLs eintragen:

AB HIER KOPIEREN

4.) Zu http://localhost navigieren (kann abweichen, wenn Port) und SSL-Check machen.

Das war’s schon! Frühzeitig das Ablaufen eines SSL-Zertifikats bemerken und erneuern.

Marvin Jörs

Marvin Jörs ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Skyscraper Marketing UG. Bereits mit 14 Jahren absolvierte Jörs sein erstes Schulpraktikum bei der Deutschen Telekom mit Aspekten aus der Suchmaschinenoptimierung. Seitdem erfolgten mehrere berufliche Stationen sowie Aktivitäten als freiberuflicher Webdesigner. Er hat an der Technischen Universität in Darmstadt einen B.Sc. in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen.