Tagarchiv

E-Commerce Theorie

Tagarchiv

E-Commerce Theorie

Der Unterschied zwischen Kundenbindung und Kundenloyalität

17. Dezember 2020

Kundenbindung wird aktiv vom Unternehmen ausgeübt. Kundentreue proaktiv zu entwickeln, bedingt den Einsatz von unternehmenseigenen Punktesystemen, die regelmäßige Käufe des Kunden honorieren, Prämien oder Rabatte. Zu härteren Maßnahmen zählen Klauseln in den allgemeinen Geschäftsbedingungen, Knebelverträge, ein verkomplizierter Kündigungsprozess oder Wechselbarrieren (auch in Form des bekannten „Lock-In-Effekts“). Die hohen Wechselkosten zwingen den Kunden, sich an das…

Das skyscraper Online Marketing Strategy Framework “Goal-Strategy” (GS-Framework)

11. September 2020

Es existiert eine Vielzahl an Online-Marketing Strategien, z.B. Buyer Personas basierende Ansätze, komplexer Einsatz von Offline/Online-Kombinationen sowie datenbasierte Ansätze. Ein ganzeinheitlicher Ansatz haben wir unter dem Namen “GS-Framework” entwickelt, der auf bisherigen Erkenntnisse aus einer Vielzahl an Kundenprojekten resultiert ist.

Was ist der Zero Moment Of Truth?| Online Marketing Basics

11. Februar 2020

Egal ob es sich um den Kauf eines neuen Handys, eines Autos oder um die einfache Entscheidung wo man heute Abend essen geht handelt, in einer Zeit in der der Konsument Zugang zu einem Meer von Produkten und Produktinformationen weltweit hat, ist die Frage in welchem Moment er sich für den Kauf eines Produktes entscheidet…

SWOT-Analyse im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung

17. Januar 2020

Die klassische SWOT-Analyse hat sich als Werkzeug der Betriebswirtschaftslehre etabliert, das einen schnellen Überblick über den Ist-Zustand des Untersuchungsgegenstands gibt. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung lassen sich anhand der richtigen Daten eine SWOT-Analyse wesentliche Punkte sammeln, die für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung relevant sind.

SEO-Analyse: Wie man eine gute SEO-Analyse durchführt

17. Januar 2020

Eine gute SEO-Analyse steht und fällt zunächst mit der richtigen Struktur und einem adäquaten Denkansatz, der die Dynamik und Vielfältigkeit der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt. Zunächst einmal sind wesentliche Grundprinzipien zu erläutern, die ein klares Verständnis über das analytische Verfahren in der Suchmaschinenoptimierung deutlich machen.

Apriori-Algorithmus | Online Marketing Basics

16. März 2019

Der Apriori-Algorithmus wird im Rahmen einer Assoziationsanalyse durchgeführt. Es wird versucht, logische Zusammenhänge zwischen Objekten, beispielsweise Waren in verschiedenen Warenkörbe, zu entdecken. Die Begriffe Prämisse und Konklusion sind an dieser Stelle wichtig. Es gilt folgender Zusammenhang: Ia -> Ib, wobei Ia als Prämisse bezeichnet wird und Ib als Konklusion. Ein einfaches Beispiel des Apriori Algorithmus…

Einfache Fluktuationsrate | Online Marketing Basics

10. November 2018

Die Fluktuationsrate gibt die relative Änderung an, wie viele Ergebnisse der Seite 1 für ein bestimmtes Keyword für zwei verschiedene Zeitpunkte identisch sind, d.h. wie stark Google die Rankings hier durcheinander wirbelt.

ROTL-Strategie (Rest-On-The-Laurels-Strategie) | Manipulation im E-Commerce

10. November 2018

Reputationssysteme im E-Commerce setzen auf die algorithmische Verarbeitung von Vergangenheitsdaten, d.h. die Berechnung von Reputationswerten erfolgt logischerweise auf Signalen der Vergangenheit. Ein Ruf lässt sich nur schwer vorhersagen. Eine geplante Verhaltensänderung im Zuge der ROTL-Strategie ist demnach nur schwer zu messen. Die genannte Lösung ist mehr als fraglich.

Keyword-Clustering mit dem Levenshtein-Algorithmus

10. November 2018

Teil des intern verwendeten Data Mining Boards ist das Keyword-Clustering, das auf dem Levenshtein-Algorithmus basiert. Was sich im Zuge eines SEO-Audits als einmalige Fleißarbeit betiteln lässt, wird bei der Analyse von wöchentlichen und anders getakteten Reportings zu einer zeitaufwendigen Herausforderung. Der Levenshtein-Algorithmus kann ein grobes, aber automatisiertes Keyword-Clustering im Vorfeld erzeugen, sodass bei drei- bis…

Bayessche Conversion Rate Optimierung

9. November 2018

Conversion Rate Optimierung nach Bayesscher Statistik kam bereits 2013 einmal auf. Damals hat Chris Stucchio in seinem Beitrag dargelegt, wie man mithilfe von Wahrscheinlichkeitsverteilungen die Optimierung von CTR-Raten realisieren kann.